kommt gut an

Ab sofort: Kein Einstieg vorne und kein Ticketverkauf in den Bussen von CeBus

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) bitten wir unsere Fahrgäste ab sofort nur noch die hintere Tür im Bus zum Ein- und Ausstieg zu nutzen. Damit wir alle weiterhin gesund ans Ziel kommen, bleibt bis auf Weiteres die vordere Tür an Haltestellen geschlossen. Ein Verkauf von Tickets durch die Busfahrer/innen ist somit für die Dauer dieser Maßnahme nicht möglich. Da aber weiterhin eine Fahrscheinpflicht gilt, werden Fahrgäste gebeten, wenn möglich Fahrkarten im Vorfeld zu erwerben, z. B. an den Fahrkartenautomaten oder in den Vorverkaufsstellen.

Da sich die Lage angesichts der bundesweiten Entwicklung und möglicher Schließung von Schulen kurzfristig ändern kann, bitten wir Sie sich vor Ihrem Fahrtantritt über mögliche Fahrplanabweichungen zu informieren.

Am 16. und 17. März 2020 fahren alle CeBus-Linien im gesamten Verkehrsgebiet nach Fahrplan. Änderungen können sich kurzfristig ergeben, auch hier bitten wir Sie sich vor Fahrtantritt über detaillierte Fahrplanabweichungen zu informieren.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den neusten Fahrplanabweichungen. Aktuelle Fahrpläne finden Sie hier.