Hier die aktuellen News

Information zur Schülerbeförderung 2018/19


Wie auch im vergangenen Jahr möchten wir zunächst auf die Frage eingehen, wer wie in den Besitz einer Fahrkarte für die Beförderung zwischen Wohnort und Schulort gelangt.

 

An den ersten Tagen des neuen Schuljahres werden zunächst durch die Schulen Fahrkarten an all jene Schüler verteilt, die gemäß der Überprüfung durch den Landkreis anspruchsberechtigt sind. Überprüft werden all jene Schüler, die im Landkreis Celle wohnen und nicht in den Berufsschulen gemeldet sind. Berufsschüler, Schüler aus dem Stadtgebiet wie auch Schüler, die über dieses Verfahren keine Karte erhalten haben, können prüfen, ob Sie anspruchsberechtigt sind. Dieses ist möglich über die Nachfrage beim Landkreis Celle – Schülerbeförderung – Speicherstraße 2, 29221 Celle, Tel. 0 51 41 · 916-2009 oder 2010 oder 2011.

 

Sollte sich herausstellen, dass eine Anspruchsberechtigung nicht vorliegt, so muss sich der Schüler (bzw. deren Eltern) nunmehr selbst eine Fahrkarte kaufen, wenn der Bus genutzt werden soll. Dafür steht entweder die freiverkäufliche Schülerjahreskarte, die Monats- oder die Wochenkarte als Zeitfahrausweise zur Verfügung. Die Preise einer Jahreskarte können Sie der Preisübersicht entnehmen oder bei uns erfragen. Die Gültigkeit ist auf der Jahreskarte zu ersehen (Kalenderwochen/Kalendermonate)! Die Karten sind gültig auf der Relation Wohnort – Schulort.

 

Möchten Sie eine Karte kaufen, die für das gesamte Schuljahr gilt, verwenden Sie bitte den Bestellschein, der über die Vorverkaufsstellen oder direkt an die CeBus (Abgabe beim Busfahrer ebenfalls möglich) gesendet werden kann. Wir sorgen dann dafür, dass Sie Ihre Karte umgehend erhalten werden.

Alle anderen Fahrausweise erhält der Fahrgast im Bus bzw. im Stadtgebiet Celle und in der Region über die Vorverkaufsstellen.

Wir weisen vorsorglich daraufhin, dass Schüler ohne gültigen Fahrausweis nicht befördert werden. Wird ein Fahrgast nach Ausgabe der Jahreskarten bei einer Kontrolle ohne gültigen Fahrausweis angetroffen, muss er ein Erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 60 € entrichten.

 

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung:

 

CeBus GmbH & Co. KG

Nienburger Straße 50

29225 Celle

Tel.: 0 51 41 · 48 70 80

E-Mail: info@cebus-celle.de

 




Begrenzung unten